Beinahe-Wasser

Mit dem Beinahe-Wasser hat sich die Industrie wieder was Cleveres einfallen lassen.


Was macht man, wenn man alle strengen Verordnungen elegant umgehen will? Man erfindet einfach etwas Neues – oder gibt dem Alten einen neuen Namen.

In diesem Fall heißt das Gebräu „Near Water“ – oder auf Deutsch eben “Beinahe-Wasser”!

Hierbei handelt es sich einfach um irgend ein Wasser, dem etwas beigemischt wird, z. B. natürliche oder künstliche Aromen, Sauerstoff, ein paar extra Mineralien oder was auch immer für Wirkstoffe.

In der Wellness-Industrie wird auch gern mit Gesundheit geworben, wenn eben etwas Aloe Vera, Melisse oder für die Sportler zusätzlicher Sauerstoff zugefügt wird.