Gastartikel

Gastautoren

Schreiben Sie als Gastautor auf meinem Blog

Dieser Blog hat zur Zeit ca. 100 Artikel, die meisten davon aus meiner Feder.

Mit steigender Besucherzahl möchte ich nun auch Gastautoren die Möglichkeit geben, hier ihre Beiträge zu veröffentlichen.

Darin sehe ich nicht nur eine Aufwertung des Blogs sondern vor allem auch für Sie als Gastautor einige wertvolle Vorteile:

[list style=”17″]

  • mit Gastbeiträgen werten Sie sich als Experte in Ihrem Bereich auf
  • mit Gastbeiträgen vergrößern Sie die Besucherzahl auf Ihrer eigenen Homepage
  • mit Gastbeiträgen steigern Sie Ihren Bekanntheitsgrad

[/list]

Eine klassische Win-Win-Situation also, weshalb ich Gastautoren die Möglichkeit gebe, hier kostenlos ihre eigenen Fachartikel zu veröffentlichen.

Damit es sich für alle Beteiligten und vor allem für die Leser lohnt, bitte ich folgende Hinweise zu beachten:

 

Was qualifiziert Sie als Gastautor?

[list style=”17″]

  • Sie haben Erfahrung im Gesundheitsbereich (z. B. als Arzt, Heilpraktiker, Therapeut, Unternehmer, Sportler, Trainer, Manager …)
  • Sie sind Spezialist auf einem bestimmten Fachgebiet, z. B. Sportmedizin, Arbeitsplatzgestaltung, Schule und Gesundheit, Versicherung …
  • Sie möchten Ihren Lesern vermitteln, daß Eigenverantwortung und Eigeninitiative wichtig sind für ihr Wohlbefinden
  • Sie können sich vorstellen, daß Wasser dabei einen wertvollen Beitrag leistet

[/list]

 

Zum Ablauf

Senden Sie mir Ihren Artikel-Vorschlag per Mail an wasser@c-boehling.de (eine Zusammenfassung reicht zunächst auch aus) oder über das Formular ganz unten auf dieser Seite.
Dieser sollte natürlich zu den Inhalten auf diesem Blog passen. Dazu gehören Beiträge zu gesundheitlichen Aspekten, Krankheitsbildern, Gesundheitstipps, neuen Therapieformen, wissenschaftlichen Studien etc., die Ihren Lesern helfen, gesundheitliche Gefahren zu vermeiden oder ihr Wohlbefinden zu verbessern.
Ich werde Ihren Artikel, nachdem er geprüft wurde, auf meinem Blog http://c-boehling.de/kangenwasser in der Kategorie “Gastartikel” veröffentlichen. Sollten dazu noch Fragen geklärt werden müssen, setze ich mich kurzfristig mit Ihnen in Verbindung. Bitte geben Sie dazu auch Ihre Telefonnummer an, unter der ich Sie zu den üblichen Geschäftszeiten erreichen kann.

Bitte orientieren Sie sich an folgender Checkliste!

 

Checkliste für Gastautoren

Bei der Gestaltung Ihrer Beiträge beachten Sie bitte folgende Qualitätsmerkmale:

Bieten Sie Ihren Lesern einen Mehrwert!

Ihre Leser erwarten von Ihnen Information, die ihrem Wohlbefinden und ihrer Lebensqualität dienen.

Thema Wasser

Die Leser dieses Blogs interessieren sich für die Eigenschaften von basischem ionisiertem Wasser. Sie erwarten Hilfestellung bei der Frage, ob dieses Wasser für sie sinnvoll und nützlich sein könnte. Beispielsweise kann eine anschauliche Darstellung des Zusammenhangs zwischen der Wirkungseise des Wassers im Stoffwechsel und Ihrer Therapie für die Leser sehr hilfreich sein.

Lesbarkeit

Bitte stellen Sie Ihr Wissen in leicht verständlicher Form dar. Die meisten meiner Leser sind nicht vom Fach. Dennoch haben sie Anspruch auf fundierte Information. Dazu sind Fachbegriffe manchmal unumgänglich, doch sollten diese dann auch anschaulich erklärt werden.

Einzigartigkeit nicht zwingend aber hilfreich

Ihr Artikel ist im Idealfall noch nirgendwo sonst erschienen. Wenn Sie aber auf bereits von Ihnen veröffentlichte Artikel zurückgreifen möchten / müssen, ist es hilfreich, wenn Sie Ihren Artikel ein wenig modifizieren, so daß er für Suchmaschinen wieder als einzigartig erkannt wird.

Verlinkung auf Ihr eigenes Website

Mit thematisch passenden Links auf Ihre eigenen Webinhalte im Kontext Ihres Artikels steigern Sie Ihr Ranking bei den Suchmaschinen. Ihre Artikel sollten einen (max. 2) Textlink sowie ein verlinktes Bild / Grafik enthalten. Diese haben in den Augen der Suchmaschinen einen höheren Stellenwert als ein einfacher Backlink oder eine Anzeige. So liefern sie Ihnen kostenlos Besucher auf Ihr eigenes Website auch noch in Jahren. Mit wachsender Anzahl von Beiträgen steigt auch die Anzahl der Besucher auf diesem Blog und damit auch auf Ihrem Website. Die klassische Win-Win-Situation.

Länge Ihres Artikels

Ihr Artikel sollte mindestens 450 Wörter umfassen. Wenn Sie sehr viel mitzuteilen haben, können wir daraus auch eine Artikel-Serie machen, ggf. in einer eigenen Kategorie. Sprechen Sie mich an.

Attraktivität für Leser und Suchmaschinen

Ein Bild sagt bekanntlich mehr als tausend Worte. Werden Sie also nicht über die Maßen fachlich, und verwenden Sie, wenn möglich, anschauliche Beispiele für das, was Sie vermitteln möchten. Bitte benennen Sie ein zentrales Keyword / Keyphrase (also ein Suchbegriff, der auch 3-4 Wörter lang sein darf), das quasi das Kernthema Ihres Artikels darstellt. Dieses Keyword / Keyphrase sollte nach Möglichkeit ab und zu in Ihrem Artikel auftauchen, jedoch nicht zu häufig, da Ihr Artikel ansonsten als “spammy” von den Suchmaschinen abgestuft wird. Außerdem schreiben Sie bitte eine kurze Zusammenfassung Ihres Artikels mit max. 156 Zeichen (soviel wird von Google in den Suchergebnissen angezeigt), die den Sucher animiert, Ihren Artikel lesen zu wollen.

Gestaltung

Wenn Sie Ihren Beitrag in überschaubare Absätze mit dazu passenden Überschriften unterteilen, erspart mir dies langwieriges Nacharbeiten und erleichtert Ihren Lesern das Verständnis.

Stellen Sie sich als Autor kurz vor

Am Ende des Artikel sollten Sie sich als Autor kurz vorstellen. Wer Sie sind, was Sie machen, Ihre Qualifikation, Referenzen etc.. Natürlich gehört hier auch ein Link hin, der auf Sie verweist.

Rechtssicherheit

Mit der Bereitstellung Ihres Artikels auf meinem Blog versichern Sie, daß Sie der Urheber des Artikels sind und damit keine Rechte anderer verletzen.

Vorteile für Sie als Gastautor

Durch die Veröffentlichung Ihrer Gastartikel auf meinem Blog nutzen Sie gleich mehrere Vorteile für sich:
[list style=”17″]

  • Sie steigern Ihren Bekanntheitsgrad
  • Sie geben sich als Experte auf Ihrem Gebiet zu erkennen
  • Sie gewinnen neue Besucher auf Ihrem eigenen Website
  • Sie steigern die Attraktivität Ihres eigenen Angebotes
  • Sie erhöhen das Suchmaschinenranking durch qualifizierte Backlinks
  • Sie nutzen den viralen Effekt über die gleichzeitige Veröffentlichung auf Twitter und Facebook (und anderen von Ihren Lesern genutzen sozialen Netzwerken)

[/list]

Freigabe nach Prüfung

Vor Veröffentlichung wird jeder Gastartikel entsprechend der obigen Kriterien geprüft. Umgehend nach Veröffentlichung erhalten Sie eine Mail mit dem Link auf Ihren Beitrag, den Sie auch für die Verbreitung über Ihre eigenen sozialen Netzwerke (Twitter, Facebook, Pinterest, LinkedIn, Xing etc.) nutzen können. Falls es Probleme mit der Freigabe Ihres Artikels geben sollte, werden Sie umgehend informiert. So können wir gemeinsam an der Optimierung arbeiten. Beiträge, die als plumpe Produktwerbung erkannt werden, können hier nicht veröffentlicht werden. Ich weise darauf hin, daß Sie als Autor für die Richtigkeit und Gesetzmäßigkeit Ihrer Inhalte selbst verantwortlich sind und ich als Betreiber dieses Blogs keinerlei Haftung übernehmen kann.

Geben und Nehmen

Wenn Sie es wünschen, und wenn es thematisch paßt, schreibe ich auch gern einen Artikel auf Ihrem Website. Auf diese Weise lassen sich synergetische Effekte nutzen. Studieren Sie aufmerksam die Inhalte meines Blogs, und dann machen Sie mir einen Vorschlag, zu welchem Thema Sie einen Beitrag von mir wünschen.